Mitgliederinformationen des ILRC – Juli 2019 (2)

Hier finden sich Informationen zu folgenden Themen:

  • Fazit Absolute Abfahrt 2019
  • Vereinskasse aufbessern
  • Beteiligung Rahmenprogramm Rennsteig-Ride
  • Woche der Mobilität/Vereinstag

Hallo ILRC-Mitglieder,

wie vor ein paar Wochen angekündigt möchten wir über die Vereinsthemen künftig häufiger informieren und hier nun also die nächste Runde an Infos. Dieses Mal mit der mehrfachen Bitte um Beteiligung und möglichst kurzfristiger Rückmeldung, aber dazu konkret in den folgenden Abschnitten.

Fazit Absolute Abfahrt 2019

Das Rennen ist vorbei, die Strecke und das Gelände abgebaut. Wer vor Ort war wird bestätigen können, dass es wieder eine rundum gelungene Veranstaltung war, gerade aus sportlicher Sicht. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben, sei es im Vorfeld oder während des Wochenendes.

Die Abnahme des Geländes am Mittwochvormittag durch die Stadt und die Naturschutzbehörde war auch ohne Probleme bestanden, eigentlich sogar wie fast jedes Jahr mit einem extra Lob durch den Stadtforst.

Was die Strecke betrifft, ist sicherlich interessant, dass Herr Wetzel vorgeschlagen hat, das Roadgap „Streitfall“ nicht zurückzubauen. Auch wenn das im Vorfeld anders kommuniziert war, wird eingesehen, dass wir eine Stelle brauchen, die historische Bobbahn zu kreuzen und das kann künftig das neu gebaute Roadgap sein. Wir müssten nur überlegen, ob wir das so wollen oder eine andere Lösung schaffen. Weiteres dazu sicher nach dem nächsten Termin mit dem Sport- und Betriebsamt am kommenden Dienstagvormittag.

Durch die kurzfristige Beschaffung von Unterstützern plus den wirklich guten Ablauf speziell am Sonntag sollten wir was die Kosten betrifft, besser stehen als es vorauszusehen war. Genaue Zahlen können wir noch nicht nennen, da speziell die vom Personalaufwand abhängigen Abrechnungen noch fehlen, aber mein Bauchgefühl würde ein Minus aus der Veranstaltung von ca. 2500 Euro erwarten. Soll heißen gut war das noch lange nicht, aber zumindest sollten wir so grob in der Lage sein, das abzufangen. Genaueres dazu, sobald die finalen Zahlen vorliegen.

Vereinskasse aufbessern

Wir haben die Möglichkeit bekommen, die Vereinskasse um 1600 Euro aufzubessern. Der Zeltverleih, von dem wir unser Zelt für das Rennen hatten, hat den Auftrag erhalten, für das Kickelhahnfest ein Zelt aufzubauen. Wenn wir den Auf- und Abbau übernehmen, bekommen wir dafür das veranschlagte Geld. Daher die Frage: Wer hat am 21. August ab spätestens mittags etwa 4 bis 5 Stunden für den Aufbau Zeit und am 26. August etwa 3 Stunden für den Abbau?

Ich selbst werde mir die Zeit nehmen, einfach weil wir als Verein das Geld sehr gut brauchen können. Allein kann ich das aber nicht stemmen, sondern es braucht idealerweise noch 5 bis 7 weitere Leute, die mitmachen. Ich weiß, dass viele arbeiten müssen oder schlicht in Urlaub sind, aber vielleicht finden sich ja trotzdem welche, die da sind und ihre Zeit dafür einsetzen können. Am Ende ist es ja für einen guten Zweck.

Ich brauche bis spätestens kommenden Montagabend eine Rückmeldung von denjenigen, die sich bei dieser Aktion mit einbringen können und möchten. Das muss auch von der Zusage her definitiv sein, soll heißen auf eine Zusage muss ich mich bzw. der Zeltverleih verlassen können.

Beteiligung Rahmenprogramm Rennsteig-Ride

Am 31. August findet in Schmiedefeld der 3. Rennsteig-Ride, ein MTB-Marathon, statt. Wir sind als Verein angefragt, im Rahmenprogramm einen Kids-Parcours zu betreuen. Wir der ausschaut, ob eine kleine Strecke dort im Wald oder ein paar Palettenhindernisse oder ähnliches steht noch nicht fest. Das wäre im Vorfeld mit dem Organisatoren noch abzuklären, dabei würde ich unterstützen. Am dem Tag selbst bin ich blöderweise anderweitig unterwegs, daher kann ich das nicht selbst durchführen. In der Vorbereitung würde ich aber umfänglich unterstützen.

Das Ganze ist nicht schwer, viel mehr als ein wenig aufpassen und die Kids über die Hindernisse führen mit ein paar Tipps braucht es nicht. Dafür reichen daher auch 2 bis 4 Leute für ein paar Stunden an dem 31. August.

Wer sich dafür Zeit nehmen kann, bitte melden. Wäre halt eine gute Gelegenheit, Präsenz zu zeigen. Außerdem finde ich solche Aktionen auch gut, um diese gegenüber potenziellen Unterstützern und Sponsoren anzuführen. Das zeigt, dass wir engagiert sind und Unterstützung verdienen und auch brauchen können. Daher würde ich dem Rennsteiglaufverein gern unsere Unterstützung zusagen, aber dazu braucht es halt ein paar Leute, die sich einbringen. Daher meldet euch bitte, wenn ihr euch dabei einbringen könnt.

Woche der Mobilität/Vereinstag

Am 14. September soll in Ilmenau eine Aktion im Rahmen der Woche der Mobilität stattfinden, bei dem wir angefragt sind, am Markt einen Kids-Parcours zu betreuen. Also ähnlich wie beim Rennsteig-Ride ein bisschen Kids mit dem Thema Fahrrad zusammenbringen. Einen kleinen Parcours aufbauen, kleine Übungen und sowas bieten sich da an.

Ich würde auch hier gern den ILRC vertreten sehen, bin aber auch das Wochenende schon anderweitig beim Thema Kids-Förderung unterwegs und werde nicht vor Ort mitmachen können. Daher auch hier die Frage, ob an dem Tag jemand diese Aktion durchführen und betreuen mag. Bei der Vorbereitung werde ich unterstützen können, bei der Durchführung wie erwähnt leider nicht.

Würde mich aber, gerade weil es Kernstadt ist, auch sehr freuen, wenn der ILRC hierbei vertreten ist. Auch das ließe sich wiederum gut gegenüber Sponsoren und der Öffentlichkeit verkaufen. Viel zu arbeiten hat man auch nicht. Die Kinder etwas unter Kontrolle halten und ggfs. den ein oder anderen Tipp geben reicht da schon. Nur Zeit muss man halt haben, das fehlt mir. Daher auch hierzu die Bitte, wenn wer an dem tag kann, sich bei mir zu melden. auch mit Blick auf das Jugendtraining und potenzielle Vereinsmitglieder ist das und der Rennsteig-Ride sicher interessant.

Soweit die aktuellen Infos. Ich weiß, dass es dieses Mal viel um Mithilfe geht bei Aktionen. Wer sich an irgendeiner der Aktionen beteiligen mag und kann, darf sich gern bei mir melden. karsten.neumann@ilrc.de ist eine Kontaktoption, per Telefon oder Whatsapp/Telegram unter 0176/38086790 sind weitere.

In der Hoffnung, dass wir von den Aktionen was gestemmt bekommen, verbleibe ich erstmal mit vielen Grüßen,
Karsten

Kommentare sind geschlossen.